Der Museum-Rüsselsheim Blog
NACHRICHT
Frisch aus dem Druck: Rüsselsheimer Geschichte von den Anfängen bis zur Frühen Neuzeit
Frisch aus dem Druck: Rüsselsheimer Geschichte von den Anfängen bis zur Frühen Neuzeit

Für die echten Rüsselsheimerinnen und Rüsselsheimer ist das keine Überraschung: Die Automobilstadt hat eine Geschichte vor der Gründung der Opelwerke! Aber jetzt liegt der Beweis auf 254 Seiten schwarz auf weiß in Buchform vor. In 22 Streifzügen präsentiert sich die Geschichte der Stadt am Main bunt, vielfältig und gut lesbar: von den ersten Nomaden, die durch die eiszeitliche Steppe am mäandernden Fluss mit seinem noch gänzlich anderen Verlauf streiften, bis zu den französischen Soldaten, die der Rüsselsheimer Festung den Garaus machten, von der Brandgefahr im Dorf bis zur Schifffahrt auf dem Main.

Zur Buchvorstellung mit Bürgermeister Grieser lud das Museum am 7. Juni in den Lesesaal des Stadtarchivs ein. Hocherfreut zeigte sich der Kulturdezernent von der hohen Qualität des neuen Katalogbades, der pünktlich zum Hessentag beim renommierten Verlag Schnell + Steiner erschienen ist und ebenso unterhaltsam wie fundiert seine Leserinnen und Leser in die reiche Vergangenheit der Hessentagsstadt entführt. Das Lesebuch ist zugleich Begleitband zu den Museumsabteilungen „Raumzeit. Archäologische Spuren in der Main-Spitze“ und „Ortszeit. Rüsselsheim seit dem Mittelalter“ im Stadt- und Industriemuseum. In Artikeln und kurzen Beschreibungen der Leitobjekte wird die Geschichte einer Ortschaft lebendig, die sich zwischen der mächtigen Handelsmetropole Frankfurt und dem altehrwürdigen Erzbistum Mainz behaupten musste. Erzählt wird von Jägern und Bauern, Alemannen und Römern, Grafen und Amtmännern, von Landsknechten und Hauptleuten, von Weinbau und Handwerk und vom Überleben in unruhigen Zeiten. Und natürlich wird die Frage beantwortet, wie der „Rüssel“ in den Ortsnamen kam.

Neun Autorinnen und Autoren präsentieren kenntnisreich die wichtigsten Facetten der Vor- und Frühgeschichte, der Römerzeit, der Festungs- und Ortsgeschichte. Das reich bebilderte Buch kostest 19,95 € und ist an der Museumskasse und im Buchhandel erhältlich.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


8 + = zehn

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Archiv
Infos
Stadt- und Industriemuseum Rüsselsheim
Hauptmann-Scheuermann-Weg 4
(In der Festung)
65428 Rüsselsheim am Main

Tel.: 06142 83-2950
Fax: 06142 83-2965

E-Mail: museum@ruesselsheim.de
Web: www.museum-ruesselsheim.de